PEL-Pokertours - Tag 1 in Rozvadov

5:45 Uhr ging es los, in Einbeck, denn da trafen sich 9 pokerfreudige "JüngerInnen" der PEL-Gemeinde um die 450 km nach Rozvadov, das Mekka der Pokerfreaks in Angriff zu nehmen. Nahezu pünktlich startete die Fahrt und führte uns quer durch Deutschland in Höhe von Nürnberg an die Staatsgrenze zur tschechischen Republik...

...und da war sie wieder diese verheissungsvolle Fassade des Casinos von Rozvadov. Dort waren wir pünktlich ankommen, denn Smur Ga und Turbo wollten unbedingt um 13:00 Uhr das 100+10 Satellite für das 500+50 3-Tages-Mainevent spielen. In der Gruppe wurde die Teilnahme an diesem Satellite kontrovers diskutiert und die Vielzahl der Gruppenteilnehmer standen einer Teilnahme ablehnend gegenüber. Um so verwunderlicher, dass nachher dann doch die Vielzahl derer an den zahlreichen Satellite-Tischen zu finden waren, hahaha...

Ein klares Zeichen dafür, dass die Hoffnung zuletzt stirbt und schließlich waren wir ja zum Pokern hier. Getreu diesem Motto wurde fleißig drauf los gepokert. Letztendlich fanden wir dann Dunja, Kevin, Maik und Klaus-Dieter im Main-Event 1b um 16:00 Uhr wieder.

...denn dann startete es, das Main-Event und 159 Spieler fanden sich in der nagelneuen Halle ein, um den Tagessieger zu ermitteln und den Weg in "Tag 2" zu ebnen. Für mich hatte sich der Traum von der Teilnahme noch nicht erfüllt, da ich im Satellite mit einem unglücklichen All-In unsanft aus dem Turnier genommen wurde. Das brachte mich dazu, meine "erste" Cash-Game Erfahrung in Rozvadov zu machen. Bei Blinds von 1/3 setzte ich mich mit einem Stack von 100 Chips an den Tisch und versuchte daraus 550 zu machen um den Buy-In für das Main-Event zu schaffen. Dieses gelang im ersten Step nicht, da ich meinen Stack auf 360 ausgebaut hatte auf einmal "großspurig" diesen in kurzer Zeit wieder verdongte. Aber beim 2. Anlauf hat es geklappt!

Das war soooo genial und wird wohl auch für lange Zeit das größte Erlebnis beim Cashgame bleiben :-D Ich setzte mich also wieder mit einem Small-Stack von 100 Chips an einen 1/3er Cashgame-Tisch und hatte meinen Stack in "mühevoller" Fleißarbeit auf nahezu 260 Chips ausgebaut, als ich nach dem Button sitzend 2 Könige auf die Hand bekam.
Ich hatte beschlossen, diese auf Grund der Auszahlung tight zu spielen und so füllte ich den Big Blind lediglich auf, denn noch 6 Spieler waren in der Hand. Der Flop zeigte 2,3,9 off, was mich dazu veranlasste 35 Chips anzuspielen. Der Big Blind callte, UTG auch, noch ein Call und noch einer, wow, die anderen beiden warfen ihre Hand weg. Dazu muss man wissen, dass bisher oft nur 6, 9 oder 12 Chips mit mehreren Spielern lief, da war 35 schon eine Ausnahme! Dann brachte der Turn eine 7, was mich dazu veranlasste noch einmal 35 Chips anzuspielen.
Dann passierte das Unfassbare, denn der Spieler nach mir raiste All-In, der danach All-In und der 3. Spieler auch! Wow, dabei wollte ich doch die Könige auf keinen Fall entsorgen :( Die Gefahr von AA, einem Straßendraw oder einfach nur einer Triple 2,3,7 oder 9 lag in der Luft...
Trotzdem entschied ich mich, ebenfalls All-In zu stellen, denn ich wollte diese Hand nicht weg werfen!!! Der River brachte noch eine 5, ich deckte meine Könige auf und alle 3 Foldeten, damit war klar, ich hatte meinen Buy-In mit 550 Chips für das Main-Event verdient, denn diese eine Hand brachte mir über 800 Chips - DANKE!!!

Nobel geht die Welt zu Grunde heißt es doch, oder?!?

Auch das hier ist Pokern auf höchstem Niveau, hahaha...
Hier werden nicht einfach billige Klo-Steine verwendet, oh nein, hier sind selbst die Pissoirs noch etwas besonderes - Lecker, oder ?!?

Wie auch immer, nach der erleichternden Pause ging es dann wieder zurück in den Saal, denn dort sollte pünktlich um 0:00 Uhr an diversen Tischen das Main-Event Tag 1c, ein echtes Turbosatellite mit 15 Min. Blindstufen beginnen.

Mehr davon erzähle ich aber erst in Tag 2, der nicht weniger spannend war als der Erste...

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    72 (Sonntag, 09 November 2014 13:32)

    Klasse Hand :-) Musstest du zuerst zeigen?

  • #2

    Koschi8x8 (Dienstag, 11 November 2014 23:39)

    Hi 72 - nö, musste ich nicht, aber es war mir ein inneres Bedürfnis, hehe...