Duderstadt 12.9. 2014 - Augen zu und durch...

1. Sieger
2. Sieger
3. Sieger
Platz 4
Platz 5
Platz 6
Platz 7
Platz 8
Platz 9

Helga    
#Anres    
Hadasch Gregor    
Hadzovic Sefer    
Mallon Marco    
#TommyTom    
Zedler Herbert    
Heppi    
Lange Stefan    


... "Helga" dominiert die Konkurrenz!

"Augen zu und durch..." (Siehe Siegerfoto) getreu diesem Motto dominiert Helga die Konkurrenz an diesem spanndenden Pokerabend in Duderstadt.

Den Grundstein dazu legte er bereits in der Startphase des Abends, an dem Koschi8x8 das "kürzeste Turnier seines Lebens" spielen sollte. Gerade war er an den Tisch gekommen. Vom Startstack von fehlte noch nicht viel, die Blinds standen noch bei 50/100. Dunja dealte fröhlich vor sich hin und Koschi8x8 hielt Qd 3d suitet auf der Hand und callte den Big Blind von 100 Chips. Der Flop brachte für ihn mit Ad Jd 9h einen Flushdraw, zu dem es ausser ihm noch 4 Mitspieler gab. Auf die "Checks" seiner Mitspieler spielte Koschi8x8 600 Chips an, die von Helga bezahlt wurden, alle anderen foldeten.

Der Turn brachte 2d und damit war der Flush mit den Second Nuts angekommen! Darauf spielte er 1200 an, die Helga ebenfalls bezahlte. Nachdem der River lediglich eine 6s auf das Board brachte spielte Koschi8x8 6000 an um Helga aus dem Spiel zu nehmen, denn Second Nuts bedeutete, dass nur eine einzige Hand ihn noch schlagen konnte Kd und ein weiteres d...

Und dann geschah es - Helga ging All-In und Koschi8x8 callte, ohne lange zu zögern! Der Showdown brachte Kd 10d bei Helga ans Tageslicht - Nuts getroffen - "Shit happens, hahaha..." worauf ein schallendes "Seat open" von Dunja die einzige Turnier-Hand des Abends von Koschi8x8 beendete und Helga mit einem Double Up eine schöne Basis für seinen späteren Sieg erspielte. Am Final-Table gewann Helga dann das Heads-Up gegen #Anres - 3. wurde Gregor Hadasch.

AKTUELLES   |   POKER   |   CHALLENGE   |   TURNIERE   |   SPIELORTE   BLOG   |   KONTAKT

Kommentar schreiben

Kommentare: 0